Wissen, was zwischen A und B passiert.

Bosch Transport Data Logger.

Heute schickt man Waren aller Art um die ganze Welt. Auch empfindliche Güter wie Kunstobjekte, Großmaschinen oder Nahrungsmittel werden vom LKW aufs Schiff und wieder auf den LKW geladen. Entsteht auf dem Weg ein Schaden, ist kaum nachvollziehbar, wann und wodurch er entstand. Hier kommt der Bosch Data Logger ins Spiel: Er überwacht den gesamten Transport. Die dazugehörige App zeigt auf, wo Grenzwerte nicht eingehalten wurden. 

Komplexe Technik, einfach gemacht.

Zugegeben: Der Bosch Transport Data Logger ist ziemlich komplex. Die App dazu aber denkbar einfach: Per Bluetooth verbindet der Absender sein Smartphone mit dem Gerät und aktiviert es dann mit nur einem Knopfdruck. Da kann man gar nichts falsch machen!

Die Stärke: Schwächen erkennen.

Ein Kunstobjekt verträgt womöglich nur eine bestimmte Luftfeuchtigkeit, eine Maschine darf nicht in Schieflage geraten jede Ware hat ihre besonderen Transportbedingungen. Der Absender stellt in der App einfach die individuellen Grenzwerte für Temperatur, Feuchtigkeit, Neigung und Stö?e ein.

Kundenstimme

Great tool to record and visualize what happens to our shipment. It is easy to set up thresholds and get to know about any violations quickly.

Ende gut, alles gut?

Hat die Fracht ihren Transport überstanden, wird der Transport Data Logger erneut verbunden. Der Empfänger erfährt auf der Übersicht sofort, ob es Probleme gab. Die vom Transport Data Logger umfangreich gesammelten Daten werden hier in einfach verständlichen Grafiken angezeigt. Dabei werden Grenzwertüberschreitungen deutlich hervorgehoben. Und damit auch alle Beteiligten darüber informiert werden, kann man die Reports per Mail weiterleiten.

VIZVIZ