Merry,

digital

Christmas.

Was passiert hier?

Non-Fungible Tokens sind virtuelle Kunstwerke – und auf dem Kunstmarkt heiß begehrt. Um in diesem Jahr Geld für das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg zu sammeln, haben wir eine einzigartige NFT-Kollektion entworfen: digitale Sammlerstücke im Character-Stil von deepblue. Ganz im Zeichen von Weihnachten und unserem Agentur-Motto: Ideas. Love. Technology.

Was sind NFTs?

Non-Fungible Tokens oder kurz NFTs sind digitale Zertifikate/Signaturen, die jedem digitalen handelbaren Gut wie Bildern, Videos oder Musik zugeordnet werden können. Dieses Token bestätigt die Authentizität und Einzigartigkeit des digitalen Bildes, da es ein fester Bestandteil der Blockchain ist - in unserem Fall der Polygon-Blockchain. Polygon ist eine Kryptowährung, die auf der Ethereum-Blockchain basiert und durch die Optimierung ihrer Rechenprozesse effizienter arbeitet. Das spart Strom und hat somit eine geringere Auswirkung auf unsere Umwelt.

Wie kaufe ich NFTs?

Der Kauf und das Empfangen von NFTs erfordert eine Krypto-Wallet wie MetaMask, Coinbase-Wallet oder WalletConnect. Durch das Erstellen der Wallet ist es direkt möglich sich bei opensea.io – einem NFT-Marketplace – anzumelden. Nun kannst du ein NFT wählen und dieses mit Polygon oder einfach per Kreditkarte durch den Moonpay-Service bezahlen. Für mehr Informationen: https://support.opensea.io/hc/en-us/articles/1500012889322-How-do-I-purchase-NFTs-on-Polygon-