27. Juni 2018

Wir begrüßen Sophie!

Nach dem Abitur ging es hier im schönen Hamburg mit einem Designstudium los, in dem ich viel über mich und das Arbeiten in der kreativen Branche erfahren habe. Neben Aktzeichnen, Kunstgeschichte, Adobe Creative Suite-Kursen und Fotografie, besuchte ich Kurse wie Crossmedia und Marketingstrategie. Um mein Wissen erstmals in der reellen Welt zu prüfen, machte ich im (sehr heißen) Sommer 2016 ein Praktikum in der Serviceplan Campaign.

Dann – vor etwa vier Monaten – wurde es etwas lauter bei deepblue, genauer: im Team Saturn. Der Grund dafür war ich, mit meinen 175 cm norddeutscher Fröhlichkeit. Seitdem vergeht kein Morgen, an dem mein Team mich nicht in der Küche meinen Haferbrei mit Obst zubereiten sieht und in jedes Büro „Guten Morgen” rufen hört. Nach einem großen Kaffee geht es frisch ans Werk für Kunden wie Bosch, Gerolsteiner oder Bitburger. Die Emotionsspanne beim Ausarbeiten der verschiedensten Projekte, verläuft von großer Freude, dass ein Design gleich durch geht, …

…bis hin zu vollkommender Verzweiflung nach der nächsten Korrekturschleife.

Würde es jetzt noch ein Schwimmbad und eine Bücherei im Keller geben, würden viele meiner liebsten Beschäftigungen an einem Ort versammelt sein.

  1. Über Designs grübeln.
  2. Lachen & Quatsch machen.
  3. Kaffee suchten.
  4. Im Wasser dümpeln.
  5. Romane inhalieren.

Sollte also jemals der Strom bei deepblue ausfallen, habe ich stets ein gutes Buch in meiner Tasche, um mir die Stunden zu vertreiben. Aber auch ohne Pool und Regale voller Bücher, bin ich absolut glücklich hier zu sein. Vor allem sind es die Menschen denen ich täglich begegne, die sich einen Platz in meinem Herzen gesichert haben.

Was ich besonders an ihnen schätze, ist, dass jeder hier ein wenig verrückt und ganz besonders ist.

Ooc GIF - Find & Share on GIPHY

Und damit genug von mir. Zurück an die Arbeit. Tschausie!