26. Oktober 2018

O’zapft is!

Gestern war es wieder soweit. Das Oktoberfest hielt Einzug bei deepblue.
Bereits am Nachmittag war ein zarter Hauch von Weiß-Blau in den tiefblauen Hallen zu spüren. Der Duft von Frischgebrautem Bier, leckerem Gebäck und Leberkäs zog bereits in unsere Nasen, doch die Devise lautete vorerst: „Nur gucken, nicht anfassen!“
Gegen 18 Uhr ging es dann endlich los. Nach dem offiziellen „O‘zapft is“ konnte zünftig mit (Halb-)Maßkrügen angestoßen werden. Mit Brezn, Bier und Braten wurden sich die Bäuche vollgeschlagen und die Stimmung stieg heiter an.

Um die Meute weiterhin bei Laune zu halten, konnte sich der ein oder andere mit Kraft, Technik und Geschwindigkeit am Nagelbrett beweisen. Anschließend wurden mit Hilfe von Gaumenpfeiferln Lieder gezwitschert, welche erraten werden sollten. Leider konnte niemand im Zwitscherchaos noch irgendwas hören, sodass aus einer Solo Show ein großes Vogelkonzert wurde.

Besondere Hingucker waren natürlich unsere feschen Madls in ihren Dirndln und unsere Mandals in ihren Lederhosn. Damit war die Verwandlung des Kreativhauses in Little Bavaria schließlich komplett.

Unser Fazit: Wir können besser feiern als die Bayern! Es war ne sauguade Gaudi!

Ein großes Dankeschön an die fleißige Organisations-Gruppe!