20. Oktober 2017

Game of Goals oder der Kampf um den Eisernen Fußball-Thron

Finten, Fouls und fantastische Tore gibt es bei deepblue nicht nur in der agenturinternen FIFA-Liga auf der Playstation zu bestaunen: Nein, wir treten auch ganz analog gegen Ball – und Gegner. Jeden Mittwoch trifft deepblue United auf die Crème de la Crème der Hamburger Werbeliga und auf die, die sich dafür halten.

Insgesamt 13 Mannschaften kämpfen um den Eisernen Fußball-Thron – oder zumindest um die Ehre. Gespielt werden 55 Minuten auf Kleinfeld. Kampfarena ist der Kunstrasenplatz des ESV Grün-Weiß Eimsbüttel.

Bislang ist deepblue titellos. Noch. Aber wir trainieren fleißig. Beinahe täglich. Trockenübungen an der Playstation. Wenigstens da klappt es ausgezeichnet mit den Finten, Fouls und fantastischen Toren. Und bestimmt auch bald analog. Denn – auch, wenn wir keine Drachen, Schattenwölfe und White Walker haben – deepblue United besticht durch vollen Körpereinsatz, grenzenloser Leidenschaft und unbezähmbaren Siegeswillen.