18. April 2018

ADC Seminar: Digitale Markenstrategie

Das Mindset ist entscheidend. Damit eröffnete uns der Coach für das zweitägige Seminar in Düsseldorf seinen Ansatz  für eine moderne Markenstrategie.

Was er uns damit eigentlich sagen wollte, war Folgendes: Wir leben heute in einer digitalen Welt und eine gute Strategie ist eine Frage der Einstellung und Aufstellung, nicht des Namings. In unserer kleinen aber feinen Runde gab es viele Teilnehmer von Unternehmensseite und so ging es in erster Linie um einen allgemeinen Leitfaden zum Thema strategische Markenbildung.

Grundsätzlich ist es ja so, dass die Strategie vielen zunächst als etwas Abstraktes erscheint, das zwar über einem Projekt schwebt, aber nicht zu greifen ist. Bei genauerer Betrachtung lässt sich aber schnell feststellen, dass eine Strategie sehr konkret auf erhobenen Studien, Statistiken und festen Methoden basiert. Dabei bildet sie eine Art Fahrplan, um von A nach B zu gelangen. Während A den Ausgangspunkt, sprich die zuvor gesteckten Ziele, und B das Ergebnis bildet, ist der nötige Plan in der Mitte die eigentliche Aufgabe eines Strategen. Nachdem wir Input zu den Inhalten eines solchen Plans (Analyse, Methoden und Tools) erhalten hatten, ging es in/mit Gruppenarbeiten weiter. Hier wurde dann das erlernte Wissen an Hand eines Beispiel-Briefings umgesetzt. Zum Abschluss von Tag eins gab es nach einem kleinen Exkurs in das Social Media Marketing und die Vorstellung von gelungenen Cases noch ein schönes Get Together. Letzteres wurde dann auf Grund des schönen Wetters schnell nach draußen in die Düsseldorfer Altstadt und das nahegelegene Rheinufer verlagert.

Der zweite Tag stand nach einem kurzen Recap des Vortages ganz im Zeichen des Storytellings, wozu uns ein zweiter Kreativ-Coach zur Verfügung stand. Jetzt wurden die strategischen Erkenntnisse mit einer digitalen Geschichte verbunden, um die vorher analysierte Zielgruppe an den richtigen Touchpoints abzuholen. Zum Schluss haben uns beide Coaches nützliche Tipps zum Umgang mit Kunden, dem optimalen Briefing-Verlauf und einer besseren Zusammenarbeit gegeben.

Was die Zusammenarbeit über die beiden Seminartage betrifft, lässt sich nur sagen, dass es eine super Sache gewesen ist. Für mich hat sich inhaltlich auf jeden Fall gelohnt und ich denke ich konnte meinen strategischen Blick für die digitale Transformation von Marken schärfen.