3. Mai 2019

5. Creative Technology Meetup

Am Donnerstag, den 25. April 2019, hat zum fünften Mal unser Creative Technology Meetup in der Brücke 21 stattgefunden.

Den Kern des Creative Technology Meetups bilden jedes Mal drei kurze Präsentationen zu konkreten Projekten oder Use Cases aus den Bereichen Technologie, Kreation, Strategie und Beratung.

Unser Head of Strategy Basti hat einen Vortrag über AR-Strategien für Unternehmen gehalten, Maximilian Schneider-Ludorff (ORBIT Ventures) über die Digital Fuckups eines underground festivals. Zum Abschluss gab unser Technischer Director Fabian eine Keynote über Responsive SVGs zum Besten. Um einen kleinen Einblick in die vergangene Veranstaltung zu bieten, fasse ich die drei Themen kurz in diesem Beitrag zusammen:

1. Vortrag: AR from Hype to Reality:

Augmented Reality ist schon längst keine Zukunftsvision mehr. AR kennt man seit Pokémon Go, Snapchat und spätestens seit der WDR Lokalzeit.
Die Technologie wird fortschreitend zum Teil unserer Gesellschaft – sei es in der Bildung, am Arbeitsplatz oder im Verkehr. Verschiedene Use-Cases und inspirative Ideen haben die Welt der erweiterten Realität in Bastis Vortrag verbildlicht. In einer kleinen Zeitstrahlpräsentation wurde der Entwicklungsverlauf von der Erfindung des Internets bis hin zum Snapchat-Filter dargestellt und erläutert, wie die AR-Technologie unseren Alltag schon heute beeinflusst und wie Unternehmen in Zukunft damit arbeiten können.

2. Vortrag: The digital Fuckups of organizing an underground festival:

Maximilian Schneider-Ludorff hielt einen spannenden Vortrag über die “Tapefabrik”, ein Hip-Hop Festival in Wiesbaden.
Wie schafft man es, Künstlerbuchungen, die ehrenamtliche Organisation und Themen wie die Flyergestaltung unter einen Hut zu bekommen, um mit schmalem Budget das größte Festival im Underground-Hip-Hop auf die Beine zu stellen?
Spannende Insights, lustige Anekdoten und der scharfe Pragmatismus eines Digital Developers, der es sich zum Ziel gemacht hat, Tools aus seinem beruflichen Alltag für die stetige Optimierung seines Festivals zu nutzen – ein überraschend packender Vortrag von Maximilian.

3. Vortrag: Responsive SVGs in HTML:

Die letzte Präsentation des Abends hielt Fabian Graßl, Technischer Director aus unseren tiefblauen Hallen. In seiner Keynote ging es um die kreative und praktische Nutzung von responsiven SVG-Bilddateien. Vor allem die Ressourceneinsparung und das native Verhalten in Bezug auf die potentiellen Einsatzmöglichkeiten wurde anhand von verschiedenen Beispielen demonstriert. In den Gesichtern einiger Teilnehmer war im Anschluss an Fabis Talk ein deutlicher „Aha-Effekt“ zu erkennen.

Nachdem der letzte Vortrag beendet war, hatten alle Teilnehmer Zeit, sich untereinander auszutauschen, zu diskutieren und zu networken. Die positive Resonanz und die zufriedenen Zuhörer machen Lust auf mehr. Wir freuen uns auf die kommenden Meetups!

Simon - Auszubildender Beratung