Alle Beiträge in #addyourcharacter

20. Juli 2017

Es gibt kein Nee in Trainee.

Dieser kurze Moment, in dem man sich als Berufsanfänger fragt „Was genau mach ich hier eigentlich?“ – den hatte ich vor einigen Monaten. Versteht mich nicht falsch: Ich habe mich im Team Neptun als Trainee für Digitale Konzeption gut eingelebt, viel gelernt und auch sehr wohl gefühlt. Aber tatsächlich fehlten mir klassische Kampagnenkonzepte doch mehr, […]

Weiterlesen

22. Februar 2018

Wir begrüßen Isabelle!

Vor sieben Monaten hatte ich meinen ersten Tag bei deepblue. Seitdem drücke ich mich erfolgreich um diesen Blogeintrag. Bis irgendwann ein sehr engagierter und hoch motivierter Azubi kam, der sehr verantwortungsvoll mit der Betreuung des Blogs umgeht. Das war mein Ende; es gab keinen Weg mehr dran vorbei. Was sagt das über die Agentur? Sogar […]

Weiterlesen

9. März 2018

An dieser Story ist wirklich nichts witzig

Wir haben mit dem Mann gesprochen, der sich im Sommer 2002, die Benennung nach Planeten ausgedacht hat. Erwartungsvoll und neugierig saßen wir in seinem Zimmer und gierten nach einer witzig-absurden Story. Doch was bekamen wir? „Ich musste Netzwerkverteiler installieren. Diese Dinger brauchen halt Namen. Die Planetennamen fand ich ganz nett.“ Wir hakten nach: „Es gibt […]

Weiterlesen

24. August 2016

Wir begrüßen Carina!

Ich bin 20 Jahre alt, komme aus Hamburg und bin ein totales Stadtkind, obwohl ich auch ohne das Meer nicht leben könnte. Vielleicht bin ich deshalb eigentlich immer unterwegs, ob mit Freunde oder Familie, oder ob ich vereise, shoppe oder feiere. Ich kann einfach nicht lange still sitzen, aber dann gibt es auch Zeiten, wo […]

Weiterlesen

27. April 2018

Wir begrüßen Nicole!

Nach dem Bachelor Studium der digitalen Medien an der Universität Bremen und einem halbjährigen Zwischenstopp im Communication Design in Bangkok zog es mich wieder Richtung Schietwetter. Diesmal nach Hamburg in die tiefblauen Hallen von deepblue networks AG. An der Schnittstelle zwischen Planung, Gestaltung und Entwicklung fühlte ich mich schon während meines Studiums wohl, weshalb ich […]

Weiterlesen