16. April 2019

Jünger, vielseitiger, frischer

König und deepblue networks bringen Kampagne für neues Rotbier an den Start

Erstmals bringt die König-Brauerei mit ihrem Rotbier ein neues Produkt unter der Dachmarke König auf den Markt. Den Produktlaunch unterstützt die Brauerei mit einer großen Kampagne. Umgesetzt werden die Werbemaßnahmen von deepblue networks. Gestartet wird mit TV- sowie Out-of-Home-Werbung. Zeitgleich wird die Kampagne „Erlebe dein Rotes Wunder“ in den digitalen Medien gelauncht.

Die Sonne steht schon tief am Horizont, als der Arbeitstag endlich zu Ende geht. Endlich ab auf die heimische Couch. Auf keinen Fall – heute wird der der Abend mit Freunden im After Work Club zelebriert. Treibende Beats, glückliche junge Menschen und kühle Getränke: Die neue König-Kampagne stellt den Feierabend und die Lust am Feiern in den Mittelpunkt ihrer Story.

Aus der von König und deepblue definierten Leitidee ist ein TV-Spot entstanden, der sowohl das erfrischend und mild schmeckende Rotbier, als auch das jedem bekannte König Pilsener bewirbt. Die neue Kampagne nutzt dafür zahlreiche Elemente des seit Mitte letzten Jahres laufenden König Pilsener Spots. Ein DJ und die pulsierende Club-Atmosphäre bringen zusätzliche Energie in die Kommunikation.

Zeitgleich lanciert König, die von deepblue networks kreierte, breit angelegte Digitalkampagne „Erlebe dein Rotes Wunder“ auf den Plattformen Facebook, Instagram, YouTube und Spotify. Hier wendet sich die Kommunikation des Neuprodukts gezielt an die junge Zielgruppe. König Rotbier soll unabhängig vom Pils seine ganz eigene Identität entwickeln. Ein Ziel, das die Hamburger Digitalagentur bereits erfolgreich bei dem König-Bier „Th. König“ für die Brauerei umsetzt.

CREDITS
deepblue networks
Kreation: Oliver Drost, Oliver Reichwald, Arne Hansen, Paul Hoerner
Beratung: Jonathan Kierig, Nicole Plath, Birger Broening

Bakery Films
Regie: Laurentius Emmelmann
Director of Photography: Maximilian Hoever
Executive Producer: Stefan Schuh
Producer: Simone Koch
Editor: Marko Strihic

Postproduktion
: Optix Post Production GmbH
Grading: Paul Breuer
Tonstudio: Studio Funk GmbH & Co. KG
Fotograf:Cem Guenes

Pressekontakt
deepblue networks AG - Schützenstraße 21, 22761 Hamburg -
Patrick Dörr, 040 - 28 40 88-273, Patrick.Doerr@db-n.com