7. Juni 2018

deepblue networks begleitet Neustart der CEBIT

Von der IT-Messe zum Innovationsfestival: Mit der Unterstützung von deepblue networks treibt die Deutsche Messe AG die Transformation der CEBIT voran und macht den neuen Spirit an den digitalen Touchpoints erlebbar.

Die CEBIT ist seit jeher Präsentationsfläche und Taktgeber für die Digitalisierung der Welt. Im Zuge einer umfassenden Neuausrichtung wird die Messe um Festival-Elemente, wie Konzerte, Showcases und inspirierende Keynotes, erweitert und findet 2018 erstmals im Sommer vom 11. bis 15. Juni in Hannover statt.

„Wir haben bei der neuen CEBIT alles geändert und verbinden in dem neuen Konzept Technologie mit Emotionen und Business mit Festival. Umso wichtiger war es uns, dass auch in der Kommunikation erlebbar zu machen und alle Beteiligte – Aussteller, Besucher, Partner – frühzeitig für die neue CEBIT zu begeistern“, sagt Daniela Stack Director Marketing Communications CEBIT bei der Deutschen Messe AG.

Das durch deepblue entwickelte Webportal cebit.de transportiert das progressive Markenimage und macht die inhaltliche Neuausrichtung der CEBIT als Innovations-festival für den Nutzer der Seite erlebbar. Grundlage für die Gestaltung ist das von der Mannheimer Markenagentur Callies & Schewe entwickelte Corporate Design. Dynamische Content-Module, Animationen und unterschiedliche thematische Einstiege steigern die Relevanz bei den Zielgruppen und sorgen für eine intensive Nutzererfahrung. Durch interaktive Services, wie dem Messeplaner, wird der Nutzer entlang der gesamten Customer Journey, sprich, vor, während und nach der CEBIT optimal unterstützt.

Hannes Onken, Director User Experience bei deepblue: „Wir sind stolz darauf, dass wir es geschafft haben, Markenwelt, Themen-Hub und digitale Services in dem Webportal zu vereinen und damit unseren Beitrag dafür zu leisten, die neue CEBIT zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.“