26. Mai 2016

deepblue macht aus dem iPhone einen Trink-Assistenten

Seit 2009 ist die Kreativagentur deepblue networks für Gerolsteiner verantwortlich: „Das Wasser mit Stern“ ist Deutschlands Mineralwasser-Marke Nummer eins im Regal. Jetzt soll Gerolsteiner ebenso präsent auf dem Smartphone werden.

Dafür hat deepblue networks die Gerolsteiner TrinkCheck App entwickelt. Der erste wirklich intelligente Trink-Assistent zum Mitnehmen. Damit man immer weiß, wann, wie oft und wie viel Wasser man trinken sollte.

Gemeinsam mit der Deutschen Sporthochschule Köln wurde eine Formel ausgearbeitet, mit der die App automatisch den individuellen Tagesbedarf berechnet. Dabei wird auf die Gesundheits- und Fitnessdaten zugegriffen, die im iPhone des Nutzers hinterlegt sind. Geschlecht, Alter, Gewicht und Größe spielen eine Rolle. Außerdem verursachen aktuelle Daten wie das Wetter, Schritte und Aktivitäten zusätzlichen Trinkbedarf. Selbst Trainings aus Fitness-Apps wie Nike+ Running und Runtastic werden dabei berücksichtigt. Regelmäßige Mitteilungen erinnern daran, ausreichend zu trinken oder motivieren, das persönliche Tagesziel zu erreichen.

Burkhard Müller, Kreativdirektor bei deepblue networks: „Wir wollten einen Service für Gerolsteiner entwickeln, der die Kunden jeden Tag begleitet und haben so eine naturgemäß klassische Marke digital erlebbar gemacht.“

Die App gibt es hier zum Download.