30. Juni 2019

Das Ende einer aufregenden Reise

Für Jana, Sophie und Magdalena heißt es heute Abschied nehmen. Hinter den jungen Kreativen liegt eine ereignisreiche Woche, in der sie neben ihrem ersten eigenen Fotoshooting auch Workshops und Marketingprojekte mit ihren Gastgebern YMCA sowie WELTFILME.org durchgeführt haben. An die Arbeit in Ghana werden sich Sophie und Jana sicher lange erinnern. Vor allem aber wird ihnen die lebensfrohe und herzliche Art der Menschen in Westafrika im Gedächtnis bleiben.

Voller Einsatz: Sophie macht auf der Hauptstraße Fotos für die neue WELTFILME.ORG-Website.

Nachdem die Koffer schließlich gepackt sind, werden ein letztes Mal Fotos für die neue WELTFILME.org-Website geschossen. Sophie steht mitten auf einer wenig befahrenen Hauptstraße, um das Filmteam bei seiner Arbeit zu fotografieren. Als das Shooting schließlich zu Ende geht, lässt sich die Abreise nicht mehr verzögern. Nach zahlreichen Umarmungen und Erinnerungsfotos mit neu gewonnenen Freunden geht es ein letztes Mal ins Hotel. Nachdem das deepblue-Team mit den Berliner Trainern von WELTFILME.org zu Abend gegessen hat, steht ihr Fahrer Paul am Hotel bereit, um Jana und Co. zum Flughafen zu fahren.

Im Auto hat Magda Zeit, ihr abschließendes Fazit in Worte zu fassen: "Wir haben hier in der letzten Woche großartige Menschen kennenlernt. Wir durften ihre wunderschönen aber auch teilweise sehr traurigen Geschichten hören. Es fällt uns echt schwer, wieder zu gehen. Ich bin wirklich stolz auf Jana und Sophie. Sie haben ihre Arbeit großartig gemacht!"

Als würde sich der Kreis ihrer Reise schließen, steht den Kreativen am Flughafen schon wieder eine enorme Verspätung ihres Fluges bevor. In weiser Voraussicht wurde ihre mögliche Abwesenheit am nächsten Tag schon im Vorfeld eingeplant. Da tut der längere Zwischenstop in Lissabon dann auch gar nicht so weh.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich für euer Interesse bedanken! Das Projekt hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Aber jetzt geht es ja erst richtig los! In den nächsten Monaten wird deepblue den in Ghana erstellten Content nutzen, um die Website von WELTFILME.org komplett neu aufzusetzen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr euch auch weiterhin mit dem großartigen Verein WELTFILME.org auseinander setzt.

Ein riesiges Dankeschön an alle Beteiligen!

Euer deepblue-Comms Team!