4. Januar 2019

Andreas Schmidt wird Finanzdirektor bei deepblue networks

Zum Jahreswechsel ernennt deepblue mit Andreas Schmidt einen neuen Financial Director. Der 36-Jährige übernimmt damit die Gesamtleitung der Unternehmensfinanzen. Für Schmidt eine neue Rolle; statt sich wie bisher als Unit Director um ein Kundenteam zu kümmern, befindet er sich nun im regen Austausch mit allen vier Teams der Digitalagentur. Zudem steht er den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Einkauf vor. Er berichtet an Helmut Koch, Chief Financial Officer.

Andreas Schmidt wird dem Vorstand künftig auch bei Investitionsentscheidungen zur Seite stehen. Außerdem erstellt und kommuniziert er Budgetplanungen sowie Reportings an die Hamburger WPP-Tochtergesellschaft Commarco.

Schmidt ist seit 2013 bei deepblue networks tätig. Für die neue Position qualifizierte er sich durch seine langjährige Managementerfahrung und sein ausgewiesenes Verständnis für das operative Agenturbusiness. Zuletzt war er Director einer 35-köpfigen Business Unit, die Kunden wie Vodafone, Swatch und Otelo betreut. Davor war er Berater bei Serviceplan Campaign und dabei unter anderem auf dem BMW-Etat aktiv.

Pressekontakt
deepblue networks AG - IDEAS. LOVE. TECHNOLOGY -
Patrick Dörr, 040 - 28 40 88-273, Patrick.Doerr@db-n.com